CORPOPARASSITA & DYSKINESIA

Das italienische Label Frohike Records hat die beiden italienischen Bands Corpoparassita und Dyskinesia zusammengeführt und eine limitierte, handgefertigte Split veröffentlicht. Grund genug für uns euch die beiden Bands mal näher vorzustellen.

corpoparassita

Corpoparassita aus Alessandria steuern drei düstere und dronige Ambient Songs bei, die in ihrer langsamen Gangart und eindringlichen Schlichtheit direkt unter die Haut gehen. Die Band besteht bereits seit 2001 und hat mehrere Alben, EPs, Singles und Kollaborationen veröffentlicht. Die Gründungsmitglieder Diego und Guido sind der feste Kern der Band, der je nach Release durch verschiedene Gastmusiker erweitert wird. Das derzeitige Livelineup wird durch zwei weiter Musiker ergänzt. Live besticht die Band nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch ihre skurillen Outfits und Masken. Auf der Bandseite habt ihr die Möglichkeit mehrere Veröffentlichungen von Corpoparassita kostenlos runterzuladen, um euch vom dunklen Ambientsound der Band zu überzeugen.

dyskinesia photo by matilde greci

Dyskinesia sind mit zwei längeren Songs auf der Split vertreten und ergänzen die Atmosphäre der drei Songs von Corpoparassita durch eine ähnliche Songstruktur. Dyskinesia sind jedoch sehr viel lauter und noisiger als ihre Splitpartner. Der Sound der Band ist geprägt von experimentierfreudigen, wortlosen Vocals und Bass- und Gitarrensounds, die sich zu langsam kriechenden Noisewänden vereinen. Die Band hat 2006 als doomiges Instrumental-Stoner Trio angefangen und eine EP veröffentlicht, bis sie dann 2008 zu einem Quintet angewachsen ist und auf ihrem selbst betitelten Debütalbum eine experimentelle Mischung aus Drone, Noise und Doom präsentierte. Die Split mit Corpoparassita ist die aktuellste Veröffentlichung von Dyskinesia. Auf LastFM könnt ihr die beiden ersten Releases komplett anhören und teilweise kostenlos runterladen.

frohike records split artwork

Die 5-Track-Split von Corpoparassita und Dyskinesia ist auf 300 Stück limitiert und kommt in einer aufwendig gestalteten, handgefertigten Verpackung mit Baumwollhülle und Kork-Inlay. Alle Materialien bestehen aus recycelten Stoffen, so auch der Kork. Frohike Records und die Künstler möchten auf die Notwendigkeit von Korkeichenwäldern aufmerksam machen. Kork wird aus der Rinde von Eichen gewonnen, die immer wieder nachwächst. Für den Fall, dass die Korkeiche nicht mehr benötigt wird, weil beispielsweise billigere Plastikkorken bevorzugt werden, würde durch das Fällen von nicht rentablen Korkeichenwäldern der Lebensraum vieler Tiere wegfallen. Also kauft die CD und helft den Bands, dem Label und der Natur.

Hier geht es zum Frohike Records Shop.

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply