EVAN CAMINITI – NIGHT DUST

Caminiti.jpg

Evan Caminiti von Barn Owl liefert mit seinem neuen Album “Night Dust” den perfekten Soundtrack für die Nacht, indem er in elf Tracks die Momente zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang besingt, oder besser gesagt, auf seiner Gitarre hörbar macht.

Vorab sei gesagt, dass die Aufnahmen zu diesem Album alle auf einem 4-Spur-Kassetten-Rekorder festgehalten worden sind und Caminiti somit sich selbst Grenzen gesetzt hat, um sich innerhalb dieser Limitierung kreativ auszutoben. So hat er alle Aufnahmen monatelang überarbeitet, bis zum Schluss dieses auf Immune Recordings erschienene Instrumantalalbum fertig war.

Mit “Near Dark” eröffnet Evan Caminiti das Album und geleitet den Hörer mit bluesigen Drones in die Welt von “Night Dust”. Der Sound ist so wie der Titel und das Artwork, schleierhaft aber mit klar erkennbarer Struktur. Die Songs sind, obwohl sie ständig in einem Schwebezustand zu sein scheinen, griffig und bauen oft auf wiederkehrende Melodien auf. “Star Circle” gleitet mit rauchigen Soundflächen vor sich her. “The River” setzt auf angedeutete Gitarrensoli, die Soundflächen in “Red Sun Blues” knistern subtil. Die Songs bewegen sich alle zwischen zwei bis fünf Minuten und funktionieren am besten, wenn sie laut und zusammenhängend gehört werden. Die altmodischen Aufnahmen verleihen dem Sound einen einzigartigen Reiz und formen so manch einen Ton gewollt oder ungewollt um. Das Solo in “Moon Is The Hunter” klingt so schön trocken, dass man ja nur froh sein kann, dass es mit einem 4-Track-Recorder verewigt wurde. “Last Blue Moments” kündigt das Ende der Nacht an und aus einem schweren Drone gleitet ein leichter heller Sound in die Nacht. Gut dass dieser Song einer der längsten ist, denn man möchte nicht, dass diese sich steigernde Soundwand verebbt. Zum Schluss gibt es das zweiteilige “First Light” mit zunächst noisigen Gitarren, die im zweiten Teil durch bluesige Gitarreklänge ersetzt werden, die sich durch ein lautes Rauschen drängen. Ein Muss für alle Barn Owl Anhänger und alle, die auf handgemachte Sounds stehen, die im Bereich von blusigem Drone und Ambient anzusiedeln sind.

Immune019.jpg

“Night Dust” ist über Immune Recordings auf schwerem Vinyl mit noch schwererem Cover und natürlich auf Kassette erhältlich.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply