INSECT ARK

Insect Ark ist das Soloprojekt von Dana Schechter aus Brooklyn. Mit Insect Ark wagt die Frontfrau von Bee and Flower (u.a. bei Neurot Recordings) den Alleingang und überrascht mit mitreissenden experimentellen Sounds.

Auf ihrer Debüt EP gibt die vielseitige Musikerin einen Einblick in ihren Soundkosmos, der vielleicht mit Shoegaze-Indie-Drone beschrieben werden könnte. Lap Steel, Bass, Synthesizer und Drummachine sind die Zutaten. Das Ergebnis sind drei Songs, die energetisch pulsieren und vorantreiben. Slidesounds, Gedröhne und ausgeklügelte Rhythmen. Gerne mehr in Albumlänge.

Die EP ist als 10inch Vinyl über Geweih Ritual Documents erhältlich und kommt in einem sehr aufwendigem, handgemachten schwarzen Pappartwork.

Insect Ark ist übrigens bald auf Tour. Hier die Daten in der Umgebung:

30.8. Eschschloraque (Berlin)
13.9. Oderbeck (Hannover)
14.9. Atelier Walter Prado (Düsseldorf)
15.9. De Bekkerij (Castricum, NL)
18.9. Kinky Star (Gent, BE)
19.9. Café Central (Brüssel, BE)

Tags: , , , ,

One Response to “INSECT ARK”

  1. Markus Says:

    die Location in hannover is wohl eher das Oberdeck

Leave a Reply