JAKOB – SINES

Jetzt hat es fast ein Jahrzehnt gedauert bis die drei Neuseeländer von Jakob ihr neues Album veröffentlicht haben. Aber es gibt Bands, da lohnt sich das Warten, so auch hier. “Sines” nennt sich das neue Schmuckstück.

Jakob erfinden das Rad des instrumentalen emotionalen Rocks nicht neu und das ist ganz wichtig, denn der Versuch dies zu tun ist schon so mancher Postrockband zum Verhängnis geworden. Die Hauptrezeptur aus massiven Drumsounds, verzerrtem Bass und der typischen lautleise Gitarre mit Wahwahmomenten, haben Jakob beibehalten und setzen genau da an, wo sie vor acht Jahren aufgehört haben.

YouTube Preview Image

Überraschungen gibt es trotzdem, so wie bei “Emergent”, wo die Saiteninstrumente im Einklang mit Cellosounds in melancholischen Wellenbewegungen sowas wie einen Modern Classic Ambient Ohrwurm produzieren. Auch der introvertierte Titeltrack, der nicht aus sich kommen mag und deshalb so magisch bleibt, überrascht als Albumabschluss.

The Mylene Sheath haben “Sines” als CD und LP im Repertoire. Wer kein Hartformat mag, kann auch direkt auf der bandeigenen Bandcamp Seite das digitale Format seiner Wahl runterladen (was wir für alle Freunde anderer kommerzieller Downloadplattformen an dieser Stelle, mit einem Augenzwinkern, betonen wollen).

Tags: , , ,

Leave a Reply