LIVE: SCOTT KELLY

scott_kelly_pauluskirche

Scott Kelly hat sich die Pauluskirche in Dortmund für den Auftakt seiner “Winter Tour 2010” ausgesucht. Es ist sein zweiter Auftritt und unser zweiter Besuch in der Pauluskirche, auch diesmal von einer besonderen Aura umgeben. Scott Kelly betritt den Chor, platziert sein schwarzes Songbook auf dem Notenständer, stimmt seine beiden Gitarren und verschwindet wieder. Nach einer Ansage des Veranstalters kommt Kelly wieder auf die Chorbühne zurück. Alle sind still, jeder Schritt und Atemzug Kellys ist zu hören, er greift zur Akustikgitarre und beginnt zu spielen. Was folgt ist ein ergreifend düsteres Konzert, das mit unveröffentlichten Covern von John Lee Hooker und Townes Van Zandt und einem ebenfalls unveröffentlichten Shrinebuilder Track, auf einer spacig verzerrten E-Gitarre vorgetragen, einige Überraschungen bietet. Nachdem sich Scott Kelly vor dem letzten Song beim Publikum für das Leisesein bedankt, verlässt er, so still wie er gekommen ist, die Kirchenbühne. Was bleibt ist das Gefühl, an etwas Besonderem teilgenommen zu haben.

Wer Scott Kelly nochmal live sehen möchte findet in unserer ONTHEROAD Rubrik die noch anstehenden Deutschland-Termine.

Schaut auch auf unserer PHOTOS Seite vorbei. Die Fotografin Constantly Consuming, von der auch unser Headerbild stammt, hat ein paar Momentaufnahmen von Scott Kelly gemacht.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply