LIVE: SOULSAVERS & MARK LANEGAN

soulsavers

Die Bühne in rotes Licht gehüllt, 70s Musik schallt aus den Lautsprechern und alle warten gespannt. Nachdem sich die Augen an den dunklen Konzertraum im Gebäude 9 gewöhnt haben, kommen die Soulsavers auf die Bühne. Nach den ersten Tönen taucht auch Mark Lanegan auf und untermalt die bluesigen Sounds der Band mit seiner Reibeisenstimme. Lanegan steht zwar ganz vorne in der Mitte der Bühne, doch kein Licht fällt auf ihn, so dass nur eine dunkle Silhouette zu erkennen ist. Sehr beeindruckend.

Doch leider macht der Bühnensound einen Strich durch die Rechnung; die Leadgitarre ist durchgehend zu laut, Mark Lanegan zu leise, Orgel und Keyboard gehen komplett unter… sehr sehr schade. Kleines Trostpflaster ist die gelungene Mischung der Setlist, denn die Band spielt auch einige Solostücke von Mark Lanegan.

Mehr Fotos gibt es in unserer PHOTOS Rubrik.

setlist

Tags: , , , ,

3 Responses to “LIVE: SOULSAVERS & MARK LANEGAN”

  1. LaRocca Says:

    So wie es aussieht, hast du direkt vor mir gestanden.
    Danke für die Setlist, jetzt kann ich wenigstens nachvollziehen, was da wirklich gespielt wurde. Teilweise war das nämlich nicht so gut zu erkennen.

  2. D.K. Says:

    hallo larocca,

    gern geschehen…hatte ja auch genug zeit mir die setlist (vor dem konzert) anzuschauen…hat ja was länger gedauert bis es losging.

  3. süßwassergeplätscher Says:

    there ain’t no happy end….

    was war dieses konzert groß. man weiß garnicht, wo man anfangen soll. gestern las ich noch einen tweet, der ungefähr lautete: “die sind live ja soooo langweilig”. naja, wohl die falsche musikrichtung erwischt. ich kann nur sagen, dass ic…

Leave a Reply