N

N

Hinter dem simplen Künstlernamen N verbirgt sich der Gitarrist Hellmut Neidhardt aus Dortmund. Nur durch Einsatz von elektrischer Gitarre erschafft N live eingespielte Dronelandschaften, die ohne weitere Nachbearbeitung, außer dem Mastering von anderen Dronekünstlern wie Fear Falls Burning, direkt auf LP verewigt werden. Der Sound von N ist wie auch der Künstlername simpel, aber die Wirkung, die die Gitarrensounds erzeugen, wenn sie sich minutenlang im Raum und in den Gehörgängen enfalten, ist gewaltig. Dann erst wird klar, wie komplex die Wirkung einzelner Saitentöne in bestimmten Arrangments sein kann.

Die Veröffentlichungen von N sind meistens nach Örtlichkeiten benannt und je nach Entstehungsphase oder dem Zeitpunkt der Ideenfindung durchnummeriert. So widmet sich N auf seiner Debüt 7inch aus dem Jahre 2001 „N (1) – Karnap“ einem gewissen Stadtteil Essens. Zwei Jahre später folgt das Debütalbum „N (2) – Bergen“, auf dem Neidhardt acht Songs inspiriert vom niederländischen Bergen vereint. Neben diesen beiden Releases, die das Label Genesungswerk veröffentlicht hat, sind auch bei Consouling Sounds, Ex Ovo und Droehnhaus weitere Platte erschienen.

gager lp

Mittlerweile steht die Veröffentlichung „N (9) – Gager“ über Denovali Records an. Gager ist ein kleiner Hafenort auf Rügen, der N als Inspirationsquelle für die vier Songs des Albums diente. Das Artwork, für das N, wie auch bei den vorherigen Platten, seine persönlichen Fotografien verwendet, zeigt eine hügelige Landschaft, von der N schreibt, dass er ihre Vielfältigkeit erst nach einer Weile entdeckt hat. So verhält es sich auch mit den vier Songs auf „Gager“, die sich zwischen 10 und 20 Minuten aus äußerst schlichten Ambient- und Drone-Sounds zu fragilen Klanglandschaften verwandeln, die nach gut 70 Minuten Laufzeit eine sehr emotionalen Eindruck hinterlassen.

gager lp inside

Auf Denovali Records könnt ihr euch schon mal zwei der Songs kostenlos runterladen oder im Stream anhören. Gager erscheint in limitierter 100er Auflage als Doppel-LP und ist bereits hier vorbestellbar.

Im Herbst ist N zusammen mit Microphonics, dem Soloprojekt von Dirk Serries (Fear Falls Burning), auf Tour. Die genauen Daten findet ihr in unserer ONTHEROAD Rubrik.

Tags: , , , , , ,

One Response to “N”

  1. N & TZESNE | THEPOSTROCK Says:

    […] geht es zur N & Mirko Uhlig Rezension… Hier gibt es mehr Infos zu N und den Zahlen in den Klammern… Tags: carrissals, Denovali Records, N, review, […]

Leave a Reply