SKAFANDR

Skafandr haben sich 1998 in St. Petersburg gegründet und spielen laut Selbstauskunft “Metal-Dub”. Verzichtet man auf Neologismen, kann man ihre Musik wohl am ehesten dem instrumentalen, leicht proggigen Stoner Rock zuordnen. In ihrer Heimat ist die Band seit einigen Jahren schon ziemlich populär, spielt ca. 40 Konzerte pro Jahr und hat über die eigene Plattenfirma “Metal Dub Sound System” bisher drei Longplayer herausgebracht. Darüber hinaus haben Eugeniy Rybnikov, Yuriy Vitel und Kirill Soloviyov ihr musikalisches Talent und ihre Vielseitigkeit auch schon durch ihr Mitwirken am Soundtrack des Videospiels “Stalingrad” unter Beweis stellen können.

Ihr neuster Streich ist eine 7inch, die auf auf den Namen “Escape From The Past” hört. Der titelgebende Song auf Seite A ist ein schnörkellos treibender Rocker, der nach vorne und ohne Umschweife direkt ins Ohr geht. Die B-Seite “Endless Catastrophy” hingegen ist nicht ganz so straight und wählt eine etwas vertracktere Rhythmik. Beiden Tracks gemein ist die saubere, glasklare Produktion und der markante, mit viel Hall versehene Gitarrensound, der in den legendären Finnvox Studios in Helsinki zusammengebastelt wurde. Erschienen ist das gute Stück ausschließlich auf Vinyl (200 x rot, 300 x schwarz) über das stets geschmackssichere deutsche Independent Label Droenhaus, auf deren Seite ihr vorab schonmal ein Ohr riskieren könnt.

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply