SONG SPOT SONNTAG: LATE NIGHT VENTURE

Late Night Venture aus Kopenhagen ist eine dieser Bands, die mit einer Mischung aus Post-Rock und Indie zur Zeit einen sehr erfolgreichen Kurs fährt. Das aktuelle Album “Pioneers Of Spaceflight” (Dunk Records) ist im Studio live eingespielt worden und wurde von Magnus Lindberg (bekannt für seine Arbeit an vielen anderen nordischen Alben) gemischt und gemastert. Der Song “Peripherals” ist für uns das beste Beispiel dieser Studio-Kombination. Der Song zeigt die Bandbreite des Qunintetts von spärisch bis druckvoll und überzeugt soundtechnisch durch klare Gliederungen.

Was die Band zur Entstehung des Songs zu berichten hat: “Originating from a visit to the Polish town Chorzow. Here, we saw what it means to ‘be at the peripheral’!  By first glance a real dreary and grey industrial town, where we were told not to go out after sunset because of xenophobic hooligans. Accommodated in a monstrous former Soviet concert hall, where we also played earlier that night, while the security guy vegged out seeing Polish TV- shows in his office. The concert, however was one of the best we have ever had, where the host and the audience really made us abash about our previous fearful presentiments.”

Late_Night_Venture.jpg

Tags: , , ,

Leave a Reply