PILIA & SPACCAMONTI

Posted in Release on May 1st, 2013 by D.K.

Paolo Spaccamonti und Stefano Pilia sind zwei italienische Musiker, die sich auf Gitarrensounds konzentrieren. Die beiden italienischen Indielabel Escape From Today und Brigadisco haben sich was feines einfallen lassen und eine Split-Vinyl-Veröffentlichung herausgebracht, die jeweils eine EP beinhaltet.

Seite A beinhaltet “Frammenti” von Paolo Spaccamonti und gibt mit drei Stücken einen Einblick ins Schaffen des bisher eher unbekannten Musikers. Spaccamonti beschäftigt sich sehr mit melodiösen Tracks mit klarer Songstruktur und eingängigen Parts. So macht es auch Sinn, dass er für seine Stücke auch Drums einspielen lässt, die ohne viel Wirbel den Rhythmus der Gitarre mitgehen.

Seite B wird von “Stand Behind The Men Behind The Wire” behaust, der aktuellen EP von Stefano Pilia. Wer Pilia noch nicht kennen sollte, hat hier die Möglichkeit einer kleinen Auswahl seines Repertoires zu lauschen. Pilia nutzt das Spektrum von Gitarrensounds voll aus. Auf zwei akustischen Stücken zaubert er mitreißende Arpeggios und auf den restlichen drei Stücken geht er experimentelle Wege auf der E-Gitarre.

Eine lohnenswerte Veröffentlichung für alle, die an frischen experimentellen Gitarrensounds interessiert sind.

Tags: , , , , , ,

TETUAN

Posted in Release on February 10th, 2013 by D.K.

Tetuan sind uns auf italienisch vorgestellt worden. Kann man machen. Wir haben zwar nur verstanden, dass es sich um ein Trio handelt, das psychedelischen Noise-Rock macht, aber das reicht ja auch. Den Rest erledigt die Musik.

“Qayin” nennt sich das neue Album von Tetuan, auf dem sich die Band aggressiv und rotzig präsentiert. Aber hier reicht die Beschreibung “psychedelischer Noise-Rock” bei weitem nicht aus. Die acht Tracks sind zwar in der Grundstimmung noisig, allerdings bringen die drei Musiker verschiedene Elemente ein, die den Soundkosmos erweitern. Besonders die Stellen, in denen die Band orientalische Ansätze einbringt, geben dem Album einen besonderen Charme. Der Sound ist überraschend klar und präzise produziert, was der Musik den letzten Schliff gibt. Basis sind Bass, Gitarre und Schlagzeug, die durch Percussion, Elektronik und Flöte ergänzt werden. Klingt interessant? Hört rein!

Wer Lust hat sich dieses äußerst lebendige Album anzuschaffen, kann dies ab dem 23. Februar via Brigadisco tun.

Tags: , , , ,