YNDI HALDA

Posted in DIE DENOVALI SWINGFEST BANDS 2010 on September 28th, 2010 by D.K.

Kaum hatten wir unseren Bericht zu The Pirate Ship Quintet veröffentlicht und über den Auftritt beim Denovali Swingfest berichtet, kam auch schon die Absage. Schade, finden wir. Aber Denovali Records haben schnell reagiert und einen passenden Ersatz gefunden.

denovali swingfest 2010

Mit Yndi Halda steht nun eine andere englische Band auf der Swingfest Bühne, die genau wie The Pirate Ship Quintet mit einer einzigen 3-Track-Platte und unzähligen Live-Auftritten einen gewissen Bekanntheitsgrad in der instrumentalen Alternativeszene erreicht hat.

yndi halda

Der Name Yndi Halda stammt aus dem altnordischen Wortschatz und bedeutet auf Englisch „Enjoy Eternal Bliss“, was auch gleichzeitig der Name ihres Debüts ist. Auf knapp 45 Minuten, aufgeteilt in drei Songs, zelebrieren die fünf Musiker ihre Vorliebe für instrumentale Post-Rock-Sounds. Was die epischen Songs interessant macht und diese Band von anderen Post-Rock Bands hervorhebt, ist die Vielfältigkeit der eingesetzten Instrumente und der cineastische Aufbau der Songs. Eine Kombination, die immer wieder die Aufmerksamkeit des Hörers auf sich zieht.

yndi halda - enjoy eternal bliss

Die Band hat ihr Debüt 2005 zunächst selbst veröffentlicht, kurz danach erschien 2006 die Vinyl und CD Version über Burnt Toast Vinyl. Besonders zu empfehlen sind jedoch die Versionen des Debüts von XTAL Records aus Japan und das Co-Release von Burnt Toast Vinyl und Big Scary Monsters, denn hier bekommt ihr „Enjoy Eternal Bliss“ mit dem 19minütigen Bonus-Track „A Song For Starlit Beaches“.

Besucht auch mal den Bandshop, da findet ihr neben Musik auch noch was zum Anziehen.

Tags: , , , , , ,