LIVETIPP: HAUSCHKA BEI URBAN URTYP

Posted in Aktuell, ontheroad on October 10th, 2011 by D.K.

hauschka

Das Urban Urtyp Kollektiv holt Hauschka in die Christuskirche Bochum und das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Kommenden Sonntag lädt Urban Urtyp zu einer weiteren Ausgabe von “Konzerte aus dem Zentrum der Stadt” ein. Was Hauschka auf Platte präsentiert, lässt sich mit Elektro-Klassik-Ambient beschreiben, lässt aber nicht erahnen, was dieser sympathische Herr aus Düsseldorf da eigentlich macht. Dafür muss man Hauschka und sein “Prepared Piano” live gesehen haben. Denn Hauschkas Sounds entstehen analog auf einem Flügel, dessen Innenleben mit diversem Krimskrams befüllt, besteckt und beklebt wird. Die daraus resultierenden Sounds klingen verblüffend anders, kreativ, experimentell… einfach fernab dessen, was ein normaler Flügel an Sounds hergibt. Wer wissen möchte, was Hauschka so alles benutzt, um den Flügel zu preparieren, und wie das ganze in einer Kirche klingt, der sollte sich folgende Daten in den Kalender schreiben:

Urban Urtyp: Hauschka
16.10.2011
19 Uhr
10 Euro
Christuskirche Bochum

Tags: , , , ,

QUARTETTKARTE: HAUSCHKA

Posted in DENOVALI SWINGFEST 2011 QUARTETT, Serie on September 8th, 2011 by D.K.

DAS DENOVALI SWINGFEST QUARTETT 10/24

hauschka

Hauschka ist das Alterego von Volker Bertelmann aus Düsseldorf und Hauschka spielt Klavier, aber zum Glück bleibt es nicht nur beim Klavierspielen, denn was Hauschka mit den Sounds des Klaviers macht, ist eine “Prepared Piano”-Reise durch Klassik, Elektronik, Ambient, Jazz und Minimal. Hier gilt wohl, vor die Denovali Swingfest Bühne stellen und sich überraschen lassen.

Hier geht es zum Teaser der anstehenden Hauschka und Hildur Guðnadóttir Kollaboration…

 

Tags: , ,

HILSCHKA – PAN TONE

Posted in Release on August 21st, 2011 by D.K.

PAN TONE

Ja, der Pan hat es mit den Frauen, schließlich hat er aus einer Nymphe, die vor im floh und sich in Schilf verwandelte, ja auch die Panflöte geschnitzt. Inwieweit das irgendwas mit “Pan Tone”, dem gemeinsamen Album von Hildur Guðnadóttir und Hauschka, zu tun hat, ist nicht klar. Was klar ist, ist dass Hilschka (wie die Zusammenkunft vom Label liebevoll getauft wurde) keine Panik erzeugen mit ihren gemeinsamen Pantönen, sondern eine liebevolle Fusion aus Celloklängen gepaart mit Klavier und Elektronik.  Aber hört selbst.

“Pan Tone” erscheint Ende September über das Berliner Label Sonic Peaces, das sich auf hangemachtes Artwork im Buchbindungsstil spezialisiert hat. Das Album erscheint als 300er LP- und 450er CD-Auflage.

Tags: , , ,