THISQUIETARMY & SYNDROME

Posted in Release on February 16th, 2014 by D.K.

Manchmal denkt man sich aus, wie es klingen würde, wenn zwei geschätzte Solokünstler sich zusammentun würden. In diesem Fall hat sich der Wunschgedanke bewahrheitet, zumindest was die Künstler angeht: Consouling Sounds veröffentlichen die Kollaboration von thisquietarmy & Syndrome.

“The Lonely Planet” heißt das gemeinsame Werk der beiden Experimentalmusiker und überrascht mit einer sehr minimalistischen Zusammenkunft, die genau daraus auch ihre Kraft schöpft. Wo sonst Melodien bei Syndrome auftauchen oder die Drummachine bei thisquietarmy den Takt angibt, ist auf diesem Album der Fokus auf dem Auftürmen von minimalistischen Gitarrensounds.

Der Opener “The Cold Valley” tastet sich langsam heran. Ein seichtes Treiben im Ambienttal. “A River That Never Ends” setzt die Reise fort und tatsächlich lassen die Songtitel Bilder im Kopf entstehen. Der Fluss hat seine Tücken, Strömungen, kleine Wasserfälle, Stellen an denen Boote zerschellen können. Es brodelt, es gibt eine Gefahr, eine unsichtbare Gefahr, die sich nie zeigt, deren Anwesenheit aber zu spüren ist. “A Black Breath Blows In The Sky” führt nicht nur im Titel den Fokus von der Ebene in den Himmel. Ein stark hallender Feedbackloop eröffnet den Track und wird von einem Klangteppich aus dem Hintergrund ummantelt. Ein pulsierendes Soundungetüm. Als Bonus gibt es noch den gemeinsamen Liveauftritt (mit interessantem Publikumsgequatsche), der die Zusammenarbeit für dieses Album iniziiert hat.

Ein sehr gelungenes Album, das mal wieder zeigt, dass Kollaborationen das Spektrum von Künstlern erweitern und der Fanschar immer wieder neue Ansichten aus dem experimentellen Klangkosmos bieten.

Das Album gibt es als Preorder zusammen mit der Split-Vinyl von Syndrome & Black Mare im Consouling Sounds Shop zu kaufen.

Tags: , , , , , , , ,

ABYSSE

Posted in Musik on June 25th, 2010 by M.H.

Abysse sind ein Ambient-Metal Quartett aus Cholet in Frankreich und haben in der Vergangenheit bereits als Vorband von Impure Wilhelmina oder Kingdom und auf dem diesjährigen Hellfest Bühnenerfahrungen gesammelt. Bisher haben sie verschiedene Compilation-Beiträge und nach “Eight Hours Before Dawn” und “De Profondeur En Immersion” Ende 2008 bereits ihre dritte in Eigenregie aufgenommene EP vorgelegt, die auf den Namen “Le Vide Est Forme” hört.

Dass die Mitglieder allesamt gerade mal Anfang 20 sind, hört man ihrer aktuellsten Veröffentlichung allerdings beileibe nicht an, da die Kompositionen sehr ausgereift und durchdacht wirken. Rein instrumentaler, progressiv angehauchter Metal, der von rhythmischen Riffs und melodiösen, teils experimentellen Leads dominiert wird, bildet die Grundlage. Doch beherrscht die Band auch die ruhigen Töne, wie beispielsweise Anfang und Mittelteil von “One Last Breath” belegen. Beide Tracks, “Déviance” und “One Last Breath”, überschreiten die Zehn-Minuten-Grenze und bieten den atmosphärischen, dezent psychedelischen Elementen, die Abysse in ihren Metal Sound integrieren, viel Raum zur Entfaltung. Insgesamt klingt das alles sehr ambitioniert und man darf auf das Debütalbum, an dem die Band momentan werkelt, absolut gespannt sein.

Auf ihrer MySpace Seite könnt ihr euch u.a. “One Last Breath” als Stream zu Gemüte führen und in ihrem Online Shop gibt es zu günstigen Konditionen die EP und ein wenig Merchandise.

Zudem werden Abysse am 28. August auf dem Motocultor Festival in Frankreich auftreten.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

NEUES KINGDOM ALBUM

Posted in Release on April 9th, 2010 by M.H.

Die Band Kingdom, das sind Mathieu van de Kerckhove und Colin H. van Eeckhout von Amenra, ergänzt durch Tim Bryon am Schlagzeug, veröffentlicht am 19. April ihr neues Album "Hemeltraan" via Hypertension Records.

Das Artwork steuert Stephen Kasner bei und für Mix und Mastering zeichnet Billy Anderson verantwortlich.

Für einen angemessenen Rahmen sorgt an diesem Tag eine Release Show in ihrer Heimatstadt Kortrijk, bei der sie als Vorband von Shrinebuilder auftreten werden.

Tags: , , , , , , , , , , ,

NAAM

Posted in Musik on January 25th, 2010 by M.H.

Naam sind ein Psychedelic Rock Trio aus Brooklyn, New York. Ihre epischen, teils überlangen Songs entfalten eine düstere, hypnotische Atmosphäre und erinnern an Bands wie Dead Meadow, Sleep oder OM. Im Oktober ’09 veröffentlichten sie ihr schlicht “Naam” betiteltes Debüt, nachdem sie zuvor bereits durch die selbst produzierte 3-Track EP “Kingdom” auf sich aufmerksam gemacht hatten.

Einen ersten Höreindruck könnt ihr euch bei MySpace und Last.FM verschaffen. Oder ihr schaut euch das unter der Regie von Rachelle Rahme entstandene Video zum Song “Skyling Slip” an, das die Band beim skateboarden in ihrer Heimatstadt zeigt.

Die Platte ist bei Tee Pee Records erschienen und über den Tee Pee Online Shop erhältlich.

Tags: , , , , , , , , , , ,

AMENRA

Posted in Musik, ontheroad, Release on November 2nd, 2009 by M.H.

Bereits seit Monaten angekündigt, sind nun endlich die “Afterlife” CD/Picture 10” und die “Church of Ra” DVD veröffentlicht worden. Aufgenommen im St. Luke’s Kloster in Ghent (Belgien), bietet die DVD neben AMENRA auch Material der beiden Nebenprojekte Kingdom und Syndrome. Einen Trailer findet ihr auf der MySpace Seite der Band.

Da beide Veröffentlichungen streng limitiert sind, solltet ihr nicht lange zögern, sondern hier zuschlagen. Auf der Seite findet ihr ebenfalls die “project 1” DVD von Syndrome, bei denen u.a. AMENRA Gitarrist Mathieu van de Kerckhove mitwirkt.

Eine weitere gute Nachricht: Im November werden AMENRA zwei Konzerte in Deutschland spielen. Die genauen Daten findet ihr in unserer ONTHEROAD Rubrik.

Tags: , , , , , , , , , , ,