MARRIAGES – KITSUNE

Posted in Musik on May 2nd, 2012 by D.K.

kitsune.jpg

Marriages nennt sich das Trio um die drei Red Sparowes Bandkollegen Emma Ruth Rundle, Greg Burns und David Clifford. Auf der Debüt EP “Kitsune” präsentiert sich die Band auf sechs zusammenhängenden Stücken, die die Stärken der einzelnen Bandmitglieder bündeln. Fetter Bass, druckvolle Drums und raumfüllende Gitarrensounds treffen hier auf die Stimme von Emma Ruth Rundle. Ohne Intro prescht “Ride In My Place” direkt nach vorne und ist dank seines treibenden Songaufbaus leider so schnell vorbei, dass man sich kaum auf den nächsten Song “Body of Shade” einstellen kann, der sphärischer und ruhiger, aber genau so überzeugend rüberkommt. Die drei Musiker klingen motiviert und voller Tatendrang. Kein Wunder, dass man da nicht auf das nächste Red Sparowes Album warten möchte, um zusammen zu spielen. “Ten Tiny Fingers” in der goldenen Mitte der Platte ist auch das heimliche Highlight von “Kitsune”. Der Song steigert sich in der Instrumentierung und den Vocals, um dann nach der Bridge überraschend nicht mit einem gesungenen Chorus weiterzumachen, sondern mit einem Gitarrenpart, der in einen doomigen Break mündet. Das ist anspruchsvoller Rock, so wie er sein muss, um nachhaltig überzeugen zu können. Weiter gehts mit dem experimentellen “Pelt”, in dem auch Elektrosounds nicht fehlen dürfen. Das instrumentale “White Shape” löst mit einem wirklich derben Bass “Pelt” ab und zeigt, dass die Band auch in der härteren Gangart voll überzeugen kann. “Part the Dark Again” lässt sich Zeit im Songaufbau und ist mit knapp sieben Minuten der längste Song der Platte. Schade, dass Emmas Stimme hier so stark verzerrt ist. Aber wir wollen ja nicht nörgeln. Diese Platte ist genial und bleibt schon nach dem ersten Hören im Gedächtnis.

Sargent House bietet “Kitsune” sowohl auf Vinyl als auch auf CD an. Hier geht es zum Shop.

david.jpg
emma.jpg
greg.jpg

Tags: , , ,

MARRIAGES KOMMEN

Posted in Aktuell, KURZ GESAGT on March 7th, 2012 by D.K.

Marriages

Bei den Marriages sprechen die Fakten für sich: Dave Clifford, Greg Burns and Emma Ruth Rundle, besser bekannt als Dreifünftel der Red Sparowes, haben sich zusammengetan und sich mit Toshi Kasai (Produzent von Melvins und Shrinebuilder) ins Aufnahmestudio verzogen, um ihr Album “Kitsune” einzuspielen, das im Mai über Sargent House erscheinen wird.

Hört selbst…

marriages_in_the_studio

Tags: , ,