PRETTY HATE MACHINE IM NEUEN GEWAND

Posted in Release on November 25th, 2010 by D.K.

nin - pretty hate machine - 2010

Nach 21 Jahren kommt morgen das Debüt Album von Trent Reznors Nine Inch Nails komplett überarbeitet wieder in den Handel. “Pretty Hate Machine” hat nicht nur ein neues Artwork bekommen, für das Rob Sheridan verantwortlich ist, sondern ist auch erstmalig soundtechnisch überarbeitet worden. Endlich, denn die damalige Qualität der Aufnahmen und der CD (AAD Qualität) hat doch im Laufe der Jahre stark nachgelassen. Das alte Artwork ist definitiv verbesserungswürdig gewesen. Mein Exemplar schmückt nicht nur das damalige TVT Zeichen und die Island Palme, sondern auch der schicke überdimensionale “Compact Disc Digital Audio” Schriftzug. Nostalgietechnisch eine feine Sache, das wars dann aber auch.

Die Reissue aus dem Hause Bicycle Music und Null Corporation dagegen präsentiert das wegweisende Industrial-Metal-Synthie-Werk nicht nur hörtechnisch greifbarer, sondern gibt der Ummantelung eine moderne schlichte Note, die das Album neben den neueren Nine Inch Nails Alben im Regal auch gut aussehen lässt. Als kleines Extra ist das Queen Cover “Get Down Make Love”, das ursprünglich als B-Seite erschienen war, als elfter Track auf dem Album mitverewigt.

nin artwork

Ab morgen ist die CD erhältlich. Vinyl Liebhaber dürfen sich auch freuen, müssen sich aber noch bis Dezember gedulden.

Tags: , , ,

HOW TO DESTROY ANGELS EP IST RAUS

Posted in Release on June 1st, 2010 by D.K.

how to destroy angels

How To Destroy Angels haben heute ihre erste EP veröffentlicht. Das unbetitelte Debüt des Trios, das sich aus Atticus Ross, Trent Reznor und Mariqueen Maandig zusammensetzt, steht auf der Bandseite zum kostenlosen Download  bereit. Neben der kostenfreien Variante, habt ihr auch die Möglichkeit, verschiedene andere Pakete inklusive Video, Poster und T-Shirt zu bestellen. Die CD Veröffentlichung folgt am 6. Juli, für die Vinylversion gibt es noch keinen Termin.

How_to_Destroy_Angels___Artwork

Auf der offiziellen Nine Inch Nails Remix Seite könnt ihr zudem die Multitracks von “A Drowning” und “The Space in Between” kostenlos runterladen und euren eigenen Remix zusammenmischen.

Mehr zu How To Destroy Angels

Tags: , , , , , , , , , , ,

HOW TO DESTROY ANGELS

Posted in Release on May 15th, 2010 by D.K.

HOW TO DESTROY ANGELS

How To Destroy Angels nennt sich die Zusammenkunft von Atticus Ross (12 Rounds), Trent Reznor (Nine Inch Nails) und seiner Gattin Mariqueen Maandig (West Indian Girl). Anfang Mai hat die neue Formation um Trent Reznor die erste Single “A Drowning” digital veröffentlicht und das Geheimnis um das neue Projekt gelüftet. Musikalisch vereinen sich hier Mariqueens ruhige aber eindringliche Stimme mit langsamen Elektro-, Piano- und Gitarrensounds, die unverkennbar aus der Feder von Trent Reznor stammen.

a drowning artwork

Für das erste Video zu “The Space In Between”, das seit gestern im Netz ist,  hat die Band den Werbe- und Kurzfilm Regisseur Rupert Sanders verpflichtet. Das düstere Ergebnis, das wie eine Fusion aus japanischem Horrorkino und David Lynch Werken wirkt, könnt ihr euch hier anschauen.

Im Sommer folgt die erste selbstbetitelte EP von How To Destroy Angels, auf der sechs Songs zu finden sein werden. Für die Produktion hat sich das Trio Alan Moulder ins Studio geholt, der bereits in der Vergangenheit an mehreren Nine Inch Nails Veröffentlichungen beteiligt war.

Tags: , , , , , , , , ,

NINE INCH NAILS

Posted in KURZ GESAGT on February 13th, 2010 by D.K.

nin.com

Bei den Nine Inch Nails tut sich was. Auf nin.com sind in den letzten Tagen kommentarlos Fotos aus dem Studio veröffentlicht worden. Auch wir kommentieren an dieser Stelle nicht weiter und warten gespannt was folgen mag.

Tags: , ,

NINE INCH NAILS

Posted in Release on November 28th, 2009 by D.K.

NIN

Es ist zwar zurzeit etwas ruhiger geworden um Trent Reznor und seine Nine Inch Nails, aber es gibt immer wieder Neues zu berichten. Diese Woche sind zwei Live Aufnahmen von Trent Reznors Akustikauftritt von der Bridge School Konzertserie auf iTunes erschienen. Die Livemitschnitte von “Hurt” und “Fragile” aus dem Jahr 2006 überzeugen durch die Intensität von Trents Stimme und dem seltenen Einsatz von Streichern im Hintergrund. Ihr könnt die Songs einzeln oder gleich das ganze Album mit Beiträgen diverser anderer Künstler runterladen. Der Erlös kommt der von Neil Young gegründeten Bridge School Stiftung zu Gute, die sich für behinderte Kinder einsetzt.

Außerdem ist weiterhin hier der von Nine Inch Nails authorisierte Fanmitschnitt des diesjährigen Konzertes in der New Yorker Webster Hall erhältlich, bei dem zum ersten und bisher einzigen Mal “The Downward Spiral” in seiner Gänze gespielt wurde. Ihr könnt euch das Konzert als aufwendig zusammengestellte DVD oder als Audiodatei runterladen oder euch das Video online anschauen.

Tags: , , , , , ,