OBELYSKKH

Posted in Release on September 6th, 2011 by D.K.

Wer sich selbst nach einem freistehenden monumentalen Steinpfeiler benennt, der setzt schon mal hohe Erwartungen. Wer dann noch sein Debüt nach dem Berg benennt, auf dem der griechische Gott des Weines und all seiner Nebenwirkungen, Dionysos, zur Welt kam, macht sich um so interessanter. So der Fall bei Obelysskh und deren Album “Mount Nysa”, das diesen Monat bei Droehnhaus erscheint.

obelysskh mount nysa

Obelysskh ist ein Quartett aus Fürth, das sein Album direkt mit der freundlich geschrieenen Aufforderung “Ey, hö ma!” eröffnet. Und dieser Aufforderung folgt man liebend gern, sobald die ersten Töne einsetzen. Schwerfällig walzen die tiefgestimmten Instrumente durch die Boxen, der Gesang setzt ein, “Red Cruiser” ist schon ein cooler Opener. “Superluminal Galaktik Journey” verspricht nicht nur eine Reise und “Dust of Angels” schließt die A Seite so ab, wie sie begonnen hat, fett. Die B Seite mit dem instrumentalen “Wolf-like Dreams Of Early Childhood” zeigt die Vielfältigkeit der Band, die zwar ihren eigenen Sound mit Wiedererkennungscharakter hat, aber gerne ihre Vorliebe für derbe Sounds aus allen Jahrzenten der Rockgeschichte durchschimmern lässt. Mal erinnert man sich an die Melvins, mal an Black Sabbath oder an andere zeitgenössische Doom und Stoner Bands. Zum Abschluss gibt es “The Horned God” mit zweistimmiger Mikrobesetzung. Wer auf tiefe authentische Töne (abgemischt von Billy Anderson) steht, die mal schneller, mal langsamer vorgetragen werden, der sollte sich unbedingt “Mount Nysa” bei Droehnhaus bestellen.

Hier geht es zum Droehnhaus Shop und hier gibt es “Dust of Angels” zum reinhören.

obelysskh

 

Tags: , , , ,