MAMIFFER & PYRAMIDS

Posted in Release on September 23rd, 2012 by D.K.

Mit Mamiffer und Pyramids haben zwei Bands auf einer Split zusammengefunden, die von ihrer Herangehensweise her sehr gut zusammenpassen. Mamiffer vermengen klassische Elemente mit experimentellen Sounds und Pyramids vermengen elektronische Sounds mit Klängen echter Instrumente. Beide erzeugen durch diese Klangfusionen eindringliche experimentelle Tracks, die vor allem durch ihre Vielfältigkeit überzeugen.

mamiffer_pyramids_artwork.jpg

Seite A der gemeinsamen Split LP gehört Mamiffer. Wer mit Mamiffer Veröffentlichungen vertraut ist, der weiß, dass Splits und Eps immer ein wenig vom Sound der Alben abweichen, so auch hier. “Sophia” gleitet förmlich durch die Nadel in die Lautsprecher. Verzerrte langgestreckte Gitarrensounds breiten sich aus, das Klavier spielt eine melancholiche Melodie. Der Hörer wird in eine Klangwelt gelockt, die Geborgenheit signalisiert. Der Song steigert sich in seiner noisigen Note und mündet in eine Art Mantra aus elektronisch vefremdeten Instrumentensounds. Man könnte ewig zuhören… “Ticha Noc” hat den Geist von House of Low Culture Tracks. Unbeugsam schreiten die noisigen Sounds voran. Mysteriöse Vocals unterstreichen das Gesamtbild, das die Sounds vermitteln. Hier treffen so viele Sounds aufeinander, dass selbst nach mehrfachen Hören immer wieder ein neues Element entdeckt werden kann.

Seite B wird vom 13minütigen “This Is One For Everyone” geschmückt. Die Pyramids tauchten vor einigen Jahren aus dem Nichts auf. Man wusste nichts über sie, nur das ein Typ namens R. Loren die Geschicke der Band in der Hand hat. Heute ist es nicht anders. Pyramids sind ein Mysterium und bleiben es auch. Der Song schreitet durch verschiedene Phasen, in denen immer wieder neue Elemente aufeinander stoßen. So verwundert es nicht, dass Ambientsounds auf Breakbeats und Field Recordings treffen und im nächsten Moment sphärische Gesänge den Song in eine ganz andere Richtung lenken. Keine Schublade, eher ein Schrank voll Stilrichtungen, in denen sich Pyramids ausleben.

Die Mamiffer & Pyramids Split erscheint Ende Oktober über Hydra Head Records, ausschließlich auf Vinyl.

Mamiffer sind übrigens im Oktober zusammen mit Menace Ruine aus Kanada auf Tour durch Deutschland und spielen am 26. Oktober ein exklusives Konzert in der Christuskirche Bochum.

Tags: , , , , , , ,

SAILORS WITH WAX WINGS

Posted in Release on July 31st, 2010 by D.K.

sailors with wax wings

Nachdem die Pyramids ihr Debütalbum als Doppelalbum bei Hydrahead Records veröffentlicht haben, war das Staunen groß. Auf der zweiten CD waren Neuinterpretaionen der Pyramids-Songs von Musikern wie James Plotkin und J.K. Broadrick verewigt. Danach folgte die Kollaborationsplatte mit Nadja und vor Kurzem erst wurde die 5-Cassetten-Box “Wvndrkmmer” mit 52 Neubearbeitungen der Debütsongs veröffentlicht, unter anderem von Mamiffer, Fear Falls Burning und This Will Destroy You.

Jetzt steht mit Sailors With Wax Wings das nächste Großprojekt des Pyramids Frontmanns R. Loren an. Auf seiner ersten Soloplatte, die im September über das neue Label Angel Oven Records erscheinen wird, hat er sich zahlreiche Musiker ins Studio geholt. So hat er beispielsweise Aidan Baker (Nadja) fürs Gitarrenspiel, Hildur Guðnadóttir für Celloeinlagen, Ted Parsons (Jesu, Swans) fürs Schlagzeug, Jonas Renkse (Katatonia) für stimmliche Unterstützung und Faith Coloccia-Turner (Mamiffer) für die Gestaltung der Platte verpflichten können.

Der erste Song “If I Should Cast Off This Tattered Coat” vom selbstbetitelten Sailors With Wax Wings Debüt mit Gastvocals von Jonas Renkse ist exklusiv auf Stereogum zu hören.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

PYRAMIDS WVNDRKMMER

Posted in Release on April 20th, 2010 by D.K.

Pyramids

Nachdem die Pyramids mit Nadja zusammengearbeitet haben und die gemeinsamen Ergebnisse von Lustmord und Ulver geremixt wurden, steht nun das nächste Projekt dieser Art an. Das kleine Label Small Doses veröffentlicht eine 5 Cassetten-Box namens “WVNDRKMMER”. In dieser Wunderkammer finden sich 52 Remixe, Reinterpretationen und sonstige Verfremdungen von 52 Künstlern, denen die Pyramids verschiedenste Songfragmente zur Verfügung gestellt haben.  So haben sich Mamiffer, Fear Falls Burning, Bass Communion, Across Tundras oder This Will Destroy You (um mal einige zu nennen) einzelne Teile von Pyramids Songs vorgenommen und auf ihre eigene Art interpretiert.

Die Box ist samt Preorder-T-Shirt über den Small Doses Shop erhältlich und auf 300 Stück limitiert. Lang lebe die Cassette!

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

PYRAMIDS WITH NADJA

Posted in Release on October 27th, 2009 by D.K.

pyramids with nadja_artwork.jpg

Seit heute ist die Kollaboration von Nadja und Pyramids bei Hydra Head Records erhältlich. Die Platte, die auf den einfachen Namen Pyramids with Nadja hört, beinhaltet unter anderem Gastauftritte von Chris Simpson (Mineral) und Simon Raymonde (This Mortal Coil). James Plotkin hat hier ein Album abgemischt, dessen sphärische Drones wie das Wasser auf dem Cover durchs Gehör fliessen. Mit akzentuierten Einsätzen von Gesang und Drums werden zudem besondere Momente erzeugt.

Das Album ist zurzeit hier im Stream anhörbar.

Tags: , , , , , ,