TMYMTUR

Posted in Release on March 10th, 2013 by D.K.

“Yusei” nennt sich die aktuelle Veröffentlichung von Tmymtur, die wir euch an dieser Stelle an Herz legen wollen.

Tmymtur ist ein japanischer Künstler, der sich zum Ziel gesetzt hat Ambientmusik mit Hilfe der menschlichen Stimme zu erzeugen. An sich keine Besonderheit, denn es gibt rückblickend sehr viele Musiker, die diese Technik anwenden. Doch Tmymtur benutzt nicht die Stimmen, die für das menschliche Ohr zu hören sind, sondern die Frequenzen der Stimme, die im ultrahohen Schallbereich liegen. Tmymtur hat diese nichthörbaren Stimmlagen mit speziellen Mikrofonen festgehalten und anschließend in den hörbaren Bereich konvertiert. Das ganze Prozedere 5000 Mal und fertig ist das 22minütige “Yusei”.

“Yusei” ist nur digital über das japanische Label ENSL AMDC erhältlich. Wer bestellen möchte, sollte sich am besten per Mail an das Label wenden.

Passend zu dieser Veröffentlichung erscheint am 18. März das Remix-Album “Kooh”, auf dem neun Ambientmusiker “Yusei” in ein neues Gewand gepackt haben. Neben bekannten Künstlern wie Taylor Deupree, Stephan Mathieu und Celer, sind auch weniger bekannte Musiker vertreten, die aber allesamt ein homogenes Album liefern, das dem 5000 Stimmensong von Tmymtur neue Facetten entlockt. Dabei ist die Herangehensweise der Remix-Künstler sehr interessant. Während Stephan Mathieu eine Art ultrakurzen Hall verwendet, um den Song förmlich springen zu lassen, legen Mark Harris, Taylor Deupree und Sogar ihre eigenen Texturen auf und erschaffen so weitere Ebenen, die “Yusei” weiter aufblühen lassen.

Auch “Kooh” wird über ENSL AMDC in digitaler Form erhältlich sein.

Tags: , , , , , , ,

SLEEP MAPS AUF DEM SEZIERTISCH

Posted in Musik, Release on July 22nd, 2012 by D.K.

Über das Debütalbum “Fiction Makes The Future” von Sleep Maps haben wir euch bereits an dieser Stelle berichtet. Nun steht eine Remix EP zum kostenlosen Download bereit.

cover_1.jpg

Auf “The Stars Against Men” haben sich The Post Riot Era den Opener “Men Against The Stars” vorgenommen. Besonderheit ist hier, dass die zehn Remixe der EP allesamt aus dem Soundmaterial eines einzigen Songs bestehen. Für die Remixe sind keine weiteren Soundquellen genutzt worden als das Originalmaterial.

Das Ergebnis ist eine beeindruckende Vielfalt an Sounds, die sich zwischen Ambient, Elektronik und Post-Metal bewegen. Mal bis zur Unkenntlichkeit zerstückelt, mal einfach nur umgesetzt versprüht diese EP ihren ganz eigenen Charme. Dem ein oder anderen dürften die zehn Manipulationen sicherlich besser gefallen als das opulente Original.

Die EP gibt es als kostenlosen Download auf der Bandcamp Seite von Sleep Maps und wer schon mal da vorbeischaut, kann sich auch gleich die neue Single “Horror In The Telescope” runterladen.

 

Tags: , , , , , ,

HOW TO DESTROY ANGELS EP IST RAUS

Posted in Release on June 1st, 2010 by D.K.

how to destroy angels

How To Destroy Angels haben heute ihre erste EP veröffentlicht. Das unbetitelte Debüt des Trios, das sich aus Atticus Ross, Trent Reznor und Mariqueen Maandig zusammensetzt, steht auf der Bandseite zum kostenlosen Download  bereit. Neben der kostenfreien Variante, habt ihr auch die Möglichkeit, verschiedene andere Pakete inklusive Video, Poster und T-Shirt zu bestellen. Die CD Veröffentlichung folgt am 6. Juli, für die Vinylversion gibt es noch keinen Termin.

How_to_Destroy_Angels___Artwork

Auf der offiziellen Nine Inch Nails Remix Seite könnt ihr zudem die Multitracks von “A Drowning” und “The Space in Between” kostenlos runterladen und euren eigenen Remix zusammenmischen.

Mehr zu How To Destroy Angels

Tags: , , , , , , , , , , ,

REMIX DER WOCHE

Posted in Musik on December 4th, 2009 by M.H.

Schwedischer Singer/Songwriter Sound im Ambient Gewand? Wie das klingt, zeigt uns Cult of Luna Keyboarder Anders Teglund mit seinem Remix des Songs “Jag är en antenn”, einem Stück des schwedischen Künstlers Mattias Alkberg.

Veröffentlicht hat er den Remix unter seinem Pseudonym Herr Terr. Das von Promout produzierte Video zum Song findet ihr hier.

Tags: , , , , , ,