LUBOMYR MELNYK

Posted in Release on December 11th, 2011 by D.K.

lubomyr_melnyk.jpg

Lubomyr Melnyk ist ein kanadischer Pianist mit ukrainischen Wurzeln (und um das mal ganz international zu gestalten: geboren ist er in München), der in den späten 70ern eine eigene Art des Pianospielens entwickelt hat. Die sogenannte “Continuous Music” zeichnet sich durch schnelles Tastenspiel und sich wiederholende Klangfolgen aus. Melnyk hält angeblich den Rekord für das Spielen der meisten Noten innerhalb einer Stunde.

Mit “The Voice Of Trees” veröffentlichen die Schweizer von Hinterzimmer Records eine Aufnahmen aus dem Jahr 1983, die es bisher nur als CD-R Release gab. Das zweigeteilte “Continuous Music for 2 Pianos and 3 Tubas” ist für eine Tanzaufführung in Lyon geschrieben worden und weil Melnyk niemanden finden konnte, der das Stück so spielen kann wie er, hat er den ersten Teil auf Tape aufgenommen und den zweiten Teil dann live darüber gespielt. Die Tubaparts hat Melvyn Poore beigesteuert, die ebenfalls getaped wurden. Das Ergebnis ist ein Fluss aus schnell gespielten Pianomelodien, die von tiefen Tubaklängen untermalt werden. Man kann sich nicht entscheiden, ob das Gehörte minimalistisch genannt werden kann oder nicht, denn was Melnyk da am Piano zaubert ist zwar musikalisch reduziert, technisch jedoch an der obersten Grenze des live Umsetzbaren. Wer sich die Platte anhört wird staunen. Übrigens hört man dem Album nicht an, dass die Aufnahmen fast 30 Jahre alt sind.

Hinterzimmer Records haben dieses Stück Musikgeschichte in eine schöne Hülle aus dicker naturfarbener Pappe gepackt und sich für das Artwork und Layout die Hilfe von Keith Utech (Utech Records) von Daniel Menche geholt.

lubomyr_melnyk_2.jpg

Tags: , , , ,