TWILIGHT

twilight

Nach mehrjähriger Pause und Todsagung erscheint in einigen Wochen das zweite Album von Twilight “Monument To Time End” über Southern Lord. 2005 hatten sich die Black Metal Größen Leviathan, Krieg, Nachtmystium, Xasthur und Draguar zusammengefunden, um ein gemeinsames Album unter dem Titel Twilight bei Southern Lord zu veröffentlichen. Jetzt, fünf Jahre später, sind die beiden letztgenannten nicht mehr dabei, dafür haben sich die Verbliebenen Unterstützung von Musikern aus anderen Musikrichtungen geholt.

So ergibt sich ein “massive lineup”, wie die Plattenfirma die aktuelle Twilight Besetzung passend beschreibt, denn hier treffen die drei Black Metaller auf Aaron Turner von Isis, Robert Lowe aka Lichens, Stavros Giannopoulos von The Atlas Moth und Sanford Parker von Minsk. Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Formation ist ein vielseitiges Album, das den Black Metal in eher unbekannte Gefilde entführt und so auch für Hörer interessant macht, die dieser Musikrichtung eher nichts abgewinnen können.

Aaron Turners Stimme als Backgroundchor, Lichens sirenenhafter Gesang als Sounduntermalung und diverse andere Sounds, die die Handschrift der beteiligten Gäste tragen, machen “Monument To Time End” zu einer anschaffenswerten Platte.

monument to time end artwork

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply